16. März 2021
Hotel Belvoir, Rüschlikon

Programm

08:30
09:00

Registrierung und Kaffee

09:00
09:05
Begrüssung
09:05
09:40
Referat
Moderne Arbeitsformen und Sozialversicherungsschutz – Neue Fragen und alte Probleme
  • Grundkonzept "Selbstständig/unselbstständigerwerbend" – tauglich oder nicht?
  • Der (geringe) gesetzliche Schutz Selbstständigerwerbender – was sind die Folgen? 
  • Portfolioworker -  viel Aufwand für wenig Schutz?
09:40
10:10
Referat
Finanzierbarkeit der Sozialversicherungen – Probleme, Lücken und Risiken in der zweiten Säule
  • Aktuelle finanzielle Situation der sehr heterogenen Pensionskassenlandschaft in der Schweiz (evtl. schon mit Auswirkungen des «Corona-Crashs»)
  • Finanzierungsprobleme in der zweiten Säule: Ursachen, Wirkungen, Umverteilungen, falsche Solidaritäten und Lösungen
  • Risiken und Chancen bei der Unternehmensübernahme
10:10
10:40

Kaffeepause

10:40
11:00
Referat
Übergreifende Fragestellungen zu Vorsorge und Sozialversicherungen bei Transaktionen
11:00
11:45
Referat
AHV – 1. Säule bei Transaktionen

Wie weit ist die AHV im Kontext einer Transaktion überhaupt relevant?
Welche Aspekte sind dabei zu beachten?

  • Due Diligence: Bestehen offene Forderungen seitens der AHV? Wer muss Beiträge nachzahlen, falls nicht alles korrekt abgerechnet wurde?
  • Verhandlungen / Strukturierung der Transaktion
  • Praktische Fragen bei einer Transaktion 
11:45
12:30
Referat
Möglichkeiten und «Stolpersteine» in der Beruflichen Vorsorge
  • Ausgangslage (Marktumfeld, Modelle in der beruflichen Vorsorge)
  • Finanzierungsmodelle in der Beruflichen Vorsorge (gesetzliche Auflage, Rollen von Arbeitgebern und Arbeitnehmenden)
  • M&A und die Berufliche Vorsorge (mögliche Szenarien, Stolpersteine)
12:30
13:30

Mittagessen

13:30
13:50
Referat
Konsultationspflichten und Informationspflichten im Arbeitsrecht
  • In welchen gesetzlichen Fällen gibt Konsultations- und Informationspflichten?
  • Berührungspunkte zwischen Konsultations- und Informationspflichten und Sozialversicherungsrecht
  • Konkreter Inhalt der arbeitsrechtlichen Konsultations- und Informationspflichten
  • Rechtsfolgen der Verletzung der arbeitsrechtlichen Konsultations- und Informationspflichten

 

13:50
14:40
Referat
Rechtliche Behandlung der Vorsorge vor, während und nach Unternehmenstransaktionen
  • Teil- und Gesamtliquidation von Vorsorgeeinrichtungen
  • Vermögensübertragung und Fusion von Vorsorgeeinrichtungen
  • Beleuchtung praxisrelevanter Sachverhalte anhand von Beispielen
14:40
15:10
Referat
Der Weg zu einer angemessenen ökonomischen Berücksichtigung der Schweizer Vorsorgepläne bei Unternehmenstransaktionen (auf Englisch)
  • Jüngste Marktentwicklungen
  • Reduktion der Rückdeckungsmöglichkeiten und –lösungen für Vorsorgeeinrichtungen
  • Wie können IFRS und Swiss GAAP FER miteinander in Einklang gebracht werden?

(Referat in englischer Sprache)

15:10
15:30

Kaffeepause

15:30
16:00
Paneldiskussion
Kombinierte Sicht – wie spielen die verschiedenen Aspekte anhand eines Praxisbeispiels zusammen
16:00
16:45
Referat
Die Transaktion aus Sicht der Pensionskasse
  • Was passiert mit den bisherigen Vorsorgelösungen?
  • Harmonisierung der Vorsorgelösungen anhand von Beispielen
  • Wie muss die Pensionskasse vorgehen, und was ist zu beachten?
16:45
17:00

Fazit des Tages und Verabschiedung