16. März 2021

Finanzierbarkeit der Sozialversicherungen – Probleme, Lücken und Risiken in der zweiten Säule

Dass die 1. Säule AHV/IV aufgrund der demografischen Veränderungen ein Finanzierungsproblem hat, ist vielen bewusst und politisch schon länger ein Thema. In der Öffentlichkeit weniger bekannt ist dagegen, dass auch die berufliche Vorsorge vor grossen finanziellen Herausforderungen steht. Obwohl in der 2. Säule das Kapitaldeckungsverfahren gilt und damit «jeder für sich selber spart» werden seit Jahren Milliarden von Franken zwischen den verschiedenen Versichertengruppen innerhalb der Pensionskassen umverteilt, um Finanzierungslücken einzudämmen.
Das Referat soll die Ursachen dieser Finanzierungslücken aufzeigen und die Wirkungen der Umverteilungen in der beruflichen Vorsorge darstellen. Zudem werden die von Pensionskassen bereits gelebten sowie die politisch diskutierten Lösungsansätze skizziert.

Erleben Sie Michael Meier am Schulthess Forum Vorsorgestrategien bei Firmentransaktionen.